Help the poor and needy e.V.
 
 

Aktuelle Projekte




Schultaschen


Nun sind wieder Sommerferien und danach gehen die Kids in eine neue Klasse, manche sogar in eine neue Schule. Wie aufregend ist das denn? Ich kenne das noch von meinen Kindern. Plötzlich sind viele Sachen, z.B. die Schultaschen, die sich lange bewährt haben old-fashioned nicht mehr up to date, oder sie sind einfach raus gewachsen. Also müssen in den allermeisten Fällen, neue Sachen her. Doch wohin mit den alten? Da habe ich eine ganz prima Idee: "Warum schenkt ihr sie nicht den Kindern in Gambia?" Sie würden sich freuen wie Bolle. Ich glaube, ich erwähnte es schon des Öfteren, dass Gambia keine eigene Industrie hat. Also sind wir in Allem, wirklich Allem, auf die Container, die ins Land kommen, angewiesen. 

Doch selbst wenn genug Schultaschen in den Containern wären, kann sich unsere Klientel, die Witwen und Waisen, die Taschen nicht leisten. Darum bitte ich euch von Herzen ♥ 

*SPENDET EURE GEBRAUCHTEN, GUT ERHALTENEN SCHULTASCHEN NACH GAMBIA 🇬🇲 .*

In *Berlin* kann ich sie gerne von *Anfang August bis zum 10.9.* abholen. Wer von außerhalb Berlins spenden möchte, melde sich bitte bei mir unter mail@helpthepoor.de

 


  



















Ramadan 2019 (Fleisch zum Fest) 

Update 23.05.2019: Projekt abgeschlossen! Wir haben es geschafft!!

Wie jedes Jahr wollen wir auch dieses den Ärmsten in Gambia ermöglichen zum Fest Fleisch zu essen. 

Fleisch und Fisch sind wichtige Eiweißträger doch für die Armen meist unerschwinglich. So ist es uns ein 
Anliegen, dass die ärmsten Familien wenigstens zweimal im Jahr zu den islamischen Festen von uns Fleisch bekommen. 

Zur Zeit betreuen wir über 300 Familien, daher brauchen wir mindestens 3 Bullen, die geschlachtet werden müssen, um die nötige Menge Fleisch ausgeben zu können. Bitte helft uns dabei. Ein Bulle kostet 600€ wir benötigen 3. Einen Bullen haben wir schon fast zusammen. Bitte spendet weiter.

Help the poor and the needy e.V.
IBAN DE47100205000003291200
PayPal spenden@helpthepoor.de
VZ: Bulle


 

 

 

Ramadan 2019 (Iftarpakete)

Update 02.05.2019: Projekt abgeschlossen! Wir haben es geschafft!!

Ramadan is comming, doch für viele Gambianer ist das Fastenbrechen im Ramadan eine traurige Angelegenheit. Einige brechen ihr Fasten mit einer Handvoll Erdnüssen . Vor einigen Jahren haben wir daher angefangen, Iftar Pakete zu verteilen.

In den Paketen sind:                                                        
Zucker,
Öl,
Tee,
Mayonnaise,
Datteln und
Milchpulver. 

Alles Dinge, die sie sich normalerweise nicht leisten können. Die Freude ist daher groß, so ein Paket zu bekommen.

Zucker ist in Gambia nicht für jeden selbstverständlich. Daher haben wir eine relativ große Menge Zucker dabei. Wie es sich damit genau verhält,
könnt ihr hier nachlesen.
http://empathymitgefuehl.com/2018/02/27/zucker-zucker-zucker/.

Dieser Artikel ist vom letzten Jahr, er stimmt aber immer noch, außer dass wir jetzt 279 bedürftige Familien registriert haben, und nicht mehr 150.
2017 konnten wir 300 Pakete verteilen, 2018 nach unserem Einbruch leider nur 200. Aber unser Ziel ist es dieses Jahr 350 Pakete zu packen.

Ein Paket kostet 25€ und versüßt  den Armen den Ramadan.

Wer macht mit

Help the poor and the needy e.V.
IBAN DE47100205000003291200
PayPal spenden@helpthepoor.de
VZ Iftar-Paket